Götterdämmerung

diedinge2-goetterdaemmerung1
diedinge2-goetterdaemmerung2
diedinge2-goetterdaemmerung1 diedinge2-goetterdaemmerung2

Die für das Ausstellungsprojekt „Die Dinge“ weiterentwickelte Arbeit zeigt Produkte aus unserer Konsumwelt, die nach Göttern und Helden der Antike benannt wurden.
Die Objekte stammen aus der persönlichen Sammlung der Künstlerin.

Götterdämmerung, 2005 – 2012
Objekte in zwei Museumsvitrinen, Maße variabel
Gesamt- und Detailansicht