Ansicht und Aussicht – Ortsmarkierung

Am sogenannten „AugustabIick“ stand bis 1950 ein Teehäuschen aus Holz und Borke. An dieser Stelle wurde eine Konstruktion aus Baugerüstelementen platziert, die in Größe und Struktur dem von einer Pergola umgebenen Teehäuschen entsprach.

Ortsmarkierung. 2OO2
Stahlrohr, Durchmesser 700 cm
Installation am Platz des ehemaligen Teehäuschens
der Königin Augusta am „AugustabIick“
im Park Babeisberg, Potsdam